Ball

Tiroler
Schulsport

eine Initiative der Bildungsdirektion für Tirol

01

Bewegte Schule Tirol

Bewegung ist eine Voraussetzung für eine optimale kognitive, psychische, physische und soziale Entwicklung der Kinder und Jugendlichen.
Die BEWEGTE SCHULE möchte dies unterstützen: mehr Bewegung im Unterricht und in den Pausen – Impulse für den Sport-Unterricht geben - und mit dazu beitragen, Schule „weiterzubewegen“.

Bewegte Schule Tirol
02

Tiroler Schulsport-service

Auch im Schuljahr 2022/23 stehen die Angebote des Tiroler Schulsportservice für die Tiroler Schulen wieder zur Verfügung und können wie gewohnt gebucht werden. Anmeldungen werden im Zeitraum vom 12. September 2022 bis zum 30. Juni 2023 angenommen.

Für Volksschulen
Alle Klassen können pro Bewegungskompetenz und Schuljahr eine Trainer:in für 6 Einheiten in den Schulunterricht einladen (im Schwimmen für 10 Einheiten).

Zudem können die Klassen der 2. und die 4. Schulstufe ein Talentescouting über den Förderverein Nachwuchsleistungssport Tirol durchführen lassen.

Für alle Schulen:
Alle Klassen können pro Schuljahr in zwei Schulsportangeboten eine Trainer:in für 6 Einheiten in den Schulunterricht einladen.

Die Klassen der Tiroler Sportmittelschulen können zusätzlich die Trainingsmodule Leichtathletik und Geräteturnen für 10 Einheiten im Schulunterricht umsetzen.

Weitere Informationen
03

Schulsportbewerbe

Schulsportbewerbe bieten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ihre sportlichen Fähigkeiten und Kompetenzen mit anderen zu vergleichen. Dabei stehen die gemeinsamen Erfahrungen und Erlebnisse außerhalb der Schule und der Austausch mit anderen Schulen im Vordergrund. Schulsportbewerbe sind ein wichtiger Bestandteil des Unterrichtsgegenstandes Bewegung und Sport, sorgen für eindrückliche Erlebnisse und bereichern den Schulalltag.

Übersicht & Auswahl der Bewerbe