Ausschreibung: Schulwinterspiele - Eishockey

BD Geschäftszahl GZ: 95.16/0002-allg/2019
Veranstalter innsbruck tirol sports gmbh
Schulsport Landesreferent Thomas Naschenweng
t.naschenweng@tsn.at, 0650-2532022
Austragungs-/Spielmodus Modus:
Der Wettbewerb wird im Turniermodus durchgeführt. Die gemeldeten Mannschaften werden vom Veranstalter in Gruppen gelost. In der jeweiligen Gruppe spielt jedes Team einmal gegeneinander. In den darauffolgenden Play-offs werden die Platzierungen ermittelt.
Es gelten die offiziellen Eishockey-Regeln der IIHF, übertrieben harte Checks bzw. unfaire Aktionen werden hart bestraft.
Gespielt wird, je nach Teilnehmerzahl, 12-15 Minuten brutto.

Schiedsgericht/Schiedsrichter:
Das Schiedsgericht sowie die Schiedsrichter werden wieder vom Tiroler Eishockey Landesverband geordert.
Alle Entscheidungen der Schiedsrichter sind im Sinne des FairPlay-Gedankens zu akzeptieren.

Ausrüstung:
Die Ausrüstung ist von der teilnehmenden Schule zu organisieren. Sollten jedoch Leihausrüstungen benötigt werden, muss eine schriftliche Anfrage bis spätestens 30.11.2019 an t.naschenweng@tsn.at erfolgen. Alle aktiven AthletInnen müssen verpflichtend der Sportart entsprechende Schutzausrüstung tragen (Helmpflicht, Protektoren, Handschuhe etc.). Der Veranstalter behält sich aus Sicherheitsgründen vor, nicht ausreichend geschützte TeilnehmerInnen vom Wettbewerb auszuschließen.

Kategorien:
Schulstufe Geschlecht Teamgröße
5. – 8. Schulstufe (Sek 1) Mixed (m/w)* mind. 10 FeldspielerInnen und 1 TorhüterIn
* gemischte Teams nicht verpflichtend
Die Teilnahme aller Teams an der gesamten Veranstaltung wie auch an der Siegerehrung ist verpflichtend!

Teilnahmebedingung:
Die AthletInnen müssen seit Beginn des Schuljahres sowie zum Zeitpunkt der Veranstaltung die gemeldete Schule besuchen und der/die BetreuerIn muss dem Lehrkörper der teilnahmeberechtigten Schule angehören.
Mitreisende Fanklassen sind herzlich willkommen! Die Anmeldung der Fanklassen muss gesondert per E-Mail an t.naschenweng@tsn.at erfolgen und müssen von den Lehrern beaufsichtigt werden.

Rahmenprogramm:
Informationen zum Rahmenprogramm folgen in Kürze auf der Website unter http://www.tiroler-schulsport.at/schulwinterspiele/.

An- und Abreise:
Die An- und Abreise ist von der Schule zu organisieren. Die Reisekosten bei der Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln werden zu 100% vom Veranstalter rückvergütet. Bei Nutzung von nicht-öffentlichen Verkehrsmitteln (Reisebus etc.) werden 50% der Kosten rückvergütet. Die Abrechnung erfolgt über das Formular „Fahrtkostenabrechnung“ im Anhang unter Vorlage der Originalrechnung.
Achtung: Bitte das Fahrtkostenformular an office@innsbrucktirolsports.com senden, nicht an die Bildungsdirektion Tirol.

Versicherung:
Die Veranstaltung wurde von der Bildungsdirektion Tirol zur schulbezogenen Veranstaltung erklärt. Somit ist ein entsprechender Versicherungsschutz gewährleistet.

Verpflegung:
Es wird ein vergünstigtes Menü inklusive einem Getränk um 8,50€ für die SchülerInnen angeboten.

Teilnehmerinformation:
Spätestens am 18. Dezember 2019 erhalten die angemeldeten Teams eine detaillierte Teilnehmerinformation. Diese ist zusätzlich auf der Website abrufbar.

Mannschaften Maximal 2 Mannschaft/en pro Kategorie und Schule
Nennschluss 30. November 2019
Fahrtkosten Keine Fahrtkostenvergütung durch die Bildungsdirektion!

Teilnahmeberechtigung:

Die Athlet/inn/en müssen seit Beginn des Schuljahres sowie zum Zeitpunkt der Veranstaltung die gemeldete Schule besuchen und der/die Betreuer/in muss dem Lehrkörper der teilnahmeberechtigten Schule angehören.

Wichtig:

Die Teilnahme aller Mannschaften an der gesamten Veranstaltung wie auch bei der Siegerehrung ist verpflichtend!

Kategorien: Schulwinterspiele - Eishockey

Jahrgang Geschlecht Mannschaftstyp Größe
5.-8. Schulstufe offen (m/w) 12

Termine: Schulwinterspiele - Eishockey

Zeitraum / Datum Ort
14. Januar 2020 Olympiaworld Innsbruck