Ausschreibung: Schulwinterspiele - Eiskunstlauf Team-Eislauf

BD Geschäftszahl GZ: 95.16/0002-allg/2019
Veranstalter Bildungsdirektion für Tirol
Schulsport Landesreferent Sabine Prudlo
s.prudlo-messner@tsn.at, 0699 10017518
Austragungs-/Spielmodus Eislauf-Teamchoreographie
Klassen- oder Schulmannschaften

Je Schule können max. 3 Teams gemeldet werden. Die Teams können sowohl klassenintern, als auch klassenübergreifend gebildet werden.
Teamgröße: mind. 4 Personen, nach oben unbegrenzt;
Jedes Team zeigt 1 Mal sein Programm! Dauer maximal 4 Minuten!
Beurteilt wird das eisläuferische Können, die Choreographie und Originalität und der Gesamteindruck der Vorführung.
Klassenteams und Schulteams treten im selben Bewerb an, keine Unterteilung.

Alle Schultypen, 5. – 13. Schulstufe
Klassenteams und Schulteams

Es können sowohl Eiskunstlauf, als auch Eishockeyschuhe verwendet werden!
Kostüme können frei gewählt werden.
Bei Bedarf: Schlittschuhverleih in der Olympiaworld!

Im Rahmen der Schulwinterspiele finden in der Olympiaworld zeitgleich Wettbewerbe im Eisstockschießen und Eisschnelllaufen statt (siehe Ausschreibung).
Es ist möglich, unterschiedliche Klassen-/Schulteams zu den div. Sportarten anzumelden.
Mannschaften Maximal 3 Mannschaft/en pro Kategorie und Schule
Nennschluss 15. Dezember 2019
Fahrtkosten Keine Fahrtkostenvergütung durch die Bildungsdirektion!

Teilnahmeberechtigung:

Die Athlet/inn/en müssen seit Beginn des Schuljahres sowie zum Zeitpunkt der Veranstaltung die gemeldete Schule besuchen und der/die Betreuer/in muss dem Lehrkörper der teilnahmeberechtigten Schule angehören.

Wichtig:

Die Teilnahme aller Mannschaften an der gesamten Veranstaltung wie auch bei der Siegerehrung ist verpflichtend!

Kategorien: Schulwinterspiele - Eiskunstlauf Team-Eislauf

Jahrgang Geschlecht Mannschaftstyp Größe
5.-8. Schulstufe offen (m/w) Schul- oder Klassenteams mindestens 4
9.-13. Schulstufe offen (m/w) Schul- oder Klassenteams mindestens 4

Termine: Schulwinterspiele - Eiskunstlauf Team-Eislauf

Zeitraum / Datum Ort
14. Januar 2020 Olympiaworld Innsbruck