Ausschreibung: Tiroler Schulwinterspiele - Eisstockschießen

LSR Geschäftszahl 95.16/0001-allg/2017
Veranstalter Landesschulrat für Tirol
Schulsport Landesreferent Peter Wallner
p.wallner@tsn.at, 0650 9023399
Austragungs-/Spielmodus Klassenteams bestehend aus 5 Kindern, männlich weiblich gemischt oder auch nicht;
Maximal zwei Teams pro Klasse sind möglich. Die übrigen Schüler sind Fans.

Insgesamt maximal 32 Mannschaften;

Einzelwertung und Mannschaftswertung gleichzeitig

Die Kinder schießen auf ein Zielband mit Zahlen ("Blattlschießen"). Je näher in der Mitte, desto besser wird gewertet.

Jedes Team besteht aus 5 Spielern, die einzeln jeweils 10 Schuss hintereinander ausführen. Davor gibt es jeweils 3 Probeversuche, erst dann wird gewertet. Keine Streichresultate.

In beiden Kategorien gibt es Mannschaftssieger und Einzelsiegerwertungen.
Mannschaften Klassenmannschaft
Nennschluss 12. Januar 2018
Fahrtkosten Die Veranstalter übernehmen die Kosten der Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Teilnahmeberechtigung:

Die Athlet/inn/en müssen seit Beginn des Schuljahres sowie zum Zeitpunkt der Veranstaltung die gemeldete Schule besuchen und der/die Betreuer/in muss dem Lehrkörper der teilnahmeberechtigten Schule angehören.

Wichtig:

Die Teilnahme aller Mannschaften an der gesamten Veranstaltung wie auch bei der Siegerehrung ist verpflichtend!

Kategorien: Tiroler Schulwinterspiele - Eisstockschießen

Jahrgang Geschlecht Mannschaftstyp Größe
5./6. Schulstufe offen (m/w) Klassenmannschaft 5
7./8. Schulstufe offen (m/w) Klassenmannschaft 5
9.-13. Schulstufe offen (m/w) Klassenmannschaft 5

Termine: Tiroler Schulwinterspiele - Eisstockschießen

Zeitraum / Datum Ort
07. Februar 2018 Innsbruck - Olympiaworld