Ausschreibung: Tiroler Schulwinterspiele - Eisschnelllauf - Sprintstaffel

LSR Geschäftszahl 95.16/0001-allg/2017
Veranstalter Landesschulrat für Tirol
Schulsport Landesreferent Wolfgang Oebelsberger
w.oebelsberger@lsr-t.gv.at,
Austragungs-/Spielmodus Staffelbewerb Eisschnelllauf über eine Distanz von 100m
Klassenmannschaften zu je 6 Läufern
Jede Klasse kann 1 oder 2 Mannschaften melden.
5.-8. Schulstufe (Sek 1)

Außeneisring der Olympiaworld Innsbruck

Alle Paarungen werden gelost, generell sollte der Spaßfaktor im Vordergrund stehen. Pro Lauf treten Jeweils zwei Teams mit 6 Läufern gegeneinander an. In der Grundaufstellung stehen an jedem Ende der markierten Strecke 3 Starter. Die Übergabe erfolgt jeweils durch abklatschen mit dem Klassenkollegen. Das schnellere Team steigt direkt in die Siegerrunde auf, das zweite Team erhält in einer Verliererrunde nochmals die Chance sich über die Zeit zu qualifizieren. In der Siegerrunde werden die Platzierungen über die Zeit vergeben. Alle teilnehmenden Teams haben mindestens zwei, maximal drei Läufe zu absolvieren.

5./6. Schulstufe: gemischte Teams (mindestens 2 w/m je Sechsergruppe)
7./8. Schulstufe: gemischte Teams (mindestens 2 w /m je Sechsergruppe)

Es können sowohl Eiskunstlauf als auch Eishockeyschuhe verwendet werden (keine Eisschnelllaufschuhe erlaubt). Empfohlen wird sportliche Kleidung für das Rennen und warme Überbekleidung für die Pausen.
Aus Sicherheitsgründen gilt Helm und Handschuhpflicht.

Im Rahmen der Schulwinterspiele finden in der Olympiaworld zeitgleich
ein Wettbewerb im Eisstockschießen für Schulklassen statt (siehe Ausschreibung). Es ist möglich, aus einer Klasse (unterschiedliche)Teams zum Eisschnelllauf-Staffelbewerb und zum Eisstockschießen anzumelden.
Mannschaften Klassenmannschaft
Nennschluss 12. Januar 2018
Fahrtkosten Die Reisekosten bei der Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln werden zu 100 % vom Veranstalter rückvergütet. Bei Nutzung von nicht-öffentlichen Verkehrsmitteln (Reisebus etc.) werden 50 % der Kosten rückvergütet. Die Abrechnung erfolgt über das Formular "Fahrtkostenabrechnung" (www.tiroler-schulsport.at) unter Vorlage der Originalrechnung.

Teilnahmeberechtigung:

Die Athlet/inn/en müssen seit Beginn des Schuljahres sowie zum Zeitpunkt der Veranstaltung die gemeldete Schule besuchen und der/die Betreuer/in muss dem Lehrkörper der teilnahmeberechtigten Schule angehören.

Wichtig:

Die Teilnahme aller Mannschaften an der gesamten Veranstaltung wie auch bei der Siegerehrung ist verpflichtend!

Kategorien: Tiroler Schulwinterspiele - Eisschnelllauf - Sprintstaffel

Jahrgang Geschlecht Mannschaftstyp Größe
5./6. Schulstufe gemischt (m/w) Klassenmannschaft (mind. 2 w/m je Sechsergruppe) 6
7./8. Schulstufe gemischt (m/w) Klassenmannschaft (mind. 2 w/m je Sechsergruppe) 6

Termine: Tiroler Schulwinterspiele - Eisschnelllauf - Sprintstaffel

Zeitraum / Datum Ort
07. Februar 2018 Innsbruck Olympiaworld